DATENSCHUTZRICHTLINIEN DER INCOLA.COM.PL-WEBSITE

Diese Datenschutzrichtlinie enthält die Regeln für die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten, die Benutzer im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Website www.incola.com.pl bereitstellen. (im Folgenden als “Website” bezeichnet).

  • Der Administrator der auf der Website verarbeiteten personenbezogenen Daten (im Folgenden als “Administrator” bezeichnet) ist:

     – GFS Poland spółka z ograniczoną odpowiedzialnością, Bielsko Biała Komorowicka 110, 43-300. KRS: 0000641133, NIP: 9542769813,        REGON: 365629258.

Kontaktdaten:
Büro +48 33 333 90 92
e-mail: biuro@gfsp.pl

  • Im Interesse der Sicherheit der anvertrauten Daten hat der Administrator interne Verfahren und Empfehlungen entwickelt, um die Weitergabe von Daten an unbefugte Personen zu verhindern. Ihre Ausführung unterliegt der Kontrolle und ihre Einhaltung der einschlägigen, derzeit geltenden Rechtsakte wird ständig überprüft – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (GBl. UE L 119, S. 1), nationale Vorschriften, einschließlich des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, des Gesetzes zur Erbringung elektronischer Dienste sowie aller Arten von Durchführungsrechtsakten und anderen Gesetzen des Gemeinschaftsrechts.
  • Personenbezogene Daten werden auf der Grundlage der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers und in Fällen verarbeitet, in denen das Gesetz den Administrator zur Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigt.
  • Die Website erhält auf folgende Weise Informationen über Benutzer und deren Verhalten:
  • durch Informationen, die von Benutzern auf elektronischem Wege, telefonisch im Zusammenhang mit der Ausführung von Aufträgen bereitgestellt werden,
  • durch freiwillig in Formulare eingegebene Informationen,
  • durch das Sammeln von “Cookies” \ [siehe die Richtlinie von “Cookies”].
  • Die Website sammelt Informationen, die der Benutzer freiwillig zur Verfügung stellt.
  • Der Administrator informiert den Benutzer über die Verarbeitung seiner Daten, beim Erwerb von Daten vom Benutzer und über die geplante Änderung des Zwecks der Datenverarbeitung.
  • Zur Erfüllung von Bestellungen werden personenbezogene Daten wie Name und Nachname, Adresse und Zahlungsdetails sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers gesammelt.
  • Die vom Benutzer in dem Formular bereitgestellten Daten werden für den Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. um den Informationskontakt zu verarbeiten oder die Newsletter-Funktion zu verwenden.
  • Vom Benutzer bereitgestellte personenbezogene Daten können mit gesonderter Zustimmung zu Marketingzwecken verarbeitet werden.
  • Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, einschließlich der Zwecke der Ausführung der Bestellung oder der Abrechnung und zu Marketingzwecken werden sie mit ausdrücklicher, vorheriger und gesonderter Zustimmung des Nutzers übermittelt.
  • Der Administrator kann die Bestellungserfüllung nicht von der Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung von Daten für Marketingzwecke abhängig machen.
  • Die personenbezogenen Daten der Benutzer können an Unternehmen übermittelt werden, die mit GFS Poland sp. zusammenarbeiten, für die Zwecke von:

 

    • Marketing von FreshMail Sp. z o.o.
    • Marketing von Pitted Cherris Renata Michałowicz
    • Hosting-Dienste pl S.A.

und andere Unternehmen, die Steuerdienstleistungen (Buchhaltungsbüros), IT- und Kurierdienste anbieten.

In Zukunft werden andere Unternehmen, die derzeitigen Dienstanbieter ersetzen, personenbezogene Daten verarbeiten, die dem Administrator bis zu einem gewissen Grad zur Verfügung gestellt werden.

  • Unternehmen, die mit GFS Poland sp.z o.o. erhalten nur die für die Bearbeitung der Bestellung und des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten sowie im Falle einer gesonderten Einwilligung des Nutzers zu Marketingzwecken.
  • Die persönlichen Daten des Benutzers werden sicher verschlüsselt übertragen.
  • Auf der Website hinterlassene personenbezogene Daten dürfen nicht gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten verkauft werden.
  • Personenbezogene Daten, die zur Erfüllung der Bestellung oder durch eine Anfrage im Kontaktformular erhalten wurden, werden gesammelt und verarbeitet, bis ein Widerspruch erhoben oder die Zustimmung zur Verarbeitung widerrufen wird und auch wenn die Daten rechtswidrig verarbeitet wurden oder die Notwendigkeit, sie zu löschen, resultiert aus einer gesetzlichen Verpflichtung.
  • Wenn die zu löschenden Daten vom Administrator veröffentlicht wurden, ergreift der Administrator angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, um andere Administratoren, die diese personenbezogenen Daten verarbeiten, über die Notwendigkeit zu informieren, Daten zu löschen und darauf zuzugreifen.
  • Der Benutzer hat das Recht, sich kostenlos über die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu informieren. Der Benutzer hat auch das Recht, die gesammelten Daten zu ändern, zu blockieren, die Übertragung an einen anderen Administrator anzufordern und die Verarbeitung seiner Daten jederzeit durch Löschen zu beenden.

Verwenden Sie dazu die angegebenen Kontaktdaten oder das auf der Website verfügbare Kontaktformular.

  • Der Administrator vervollständigt und aktualisiert die Daten auf Anforderung des Benutzers. Der Administrator hat das Recht, die Ergänzung der Daten zu verweigern, wenn die Ergänzung nicht mit den Zwecken der Datenverarbeitung vereinbar wäre (z.B. der Administrator muss keine Daten verarbeiten, die er nicht benötigt. Der Administrator kann sich auf eine Erklärung der Person bezüglich der auszufüllenden Daten verlassen, es sei denn, diese ist in Anbetracht der vom Administrator festgelegten Verfahren (z. B. über die Beschaffung solcher Daten), des Gesetzes unzureichend, oder es gibt Gründe, die Erklärung als unzuverlässig zu betrachten.
  • Auf Wunsch des Benutzers bezüglich des Zugriffs auf seine Daten informiert ihn der Administrator, ob er seine Daten verarbeitet, und informiert über die Einzelheiten der Verarbeitung gemäß Art. 15 DSGVO (der Geltungsbereich entspricht der Informationspflicht bei der Datenerfassung) und gewährt dem Nutzer auch Zugang zu ihm betreffenden Daten.
  • Der Administrator beschränkt die Datenverarbeitung auf Anforderung des Benutzers, wenn:
  • die Richtigkeit der Daten vom Benutzer in Frage gestellt wird – für einen Zeitraum, in dem ihre Richtigkeit überprüft werden kann,
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist und der betroffene Benutzer die Löschung personenbezogener Daten ablehnt und stattdessen auffordert, deren Verwendung einzuschränken,
  • der Administrator keine personenbezogenen Daten mehr benötigt, diese werden jedoch von dem betroffenen Benutzer benötigt, um Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen.
  • der Benutzer der Verarbeitung aus Gründen, die mit seiner besonderen Situation zusammenhängen, widersprochen hat – bis festgestellt wird, ob der Administrator rechtlich begründete Gründe hat, die den Gründen des Widerspruchs überlegen sind.
  • Während der Einschränkung der Verarbeitung speichert der Administrator die Daten, verarbeitet sie jedoch nicht (verwendet sie nicht, überträgt sie nicht), ohne die Zustimmung des Benutzers, auf den sich die Daten beziehen, es sei denn, er begründet, behauptet oder verteidigt Ansprüche, um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses zu schützen.
  • Wenn der Benutzer der Verarbeitung oder Verwendung seiner personenbezogenen Daten gemäß diesen Bestimmungen nicht zustimmt, hat er das Recht, per E-Mail, Telefon oder über das auf der Website verfügbare Formular Widerspruch einzulegen.
  • Der Administrator verpflichtet sich, den Benutzer unverzüglich über Verstöße gegen die Sicherheit der von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten zu informieren, wenn die Verletzung zu einem hohen Risiko führen kann, die Rechte oder Freiheiten einer natürlichen Person zu verletzen.
  • Der Administrator achtet darauf, die Datenverarbeitung in Bezug auf Folgendes zu minimieren:
    • Datenadäquanz für Zwecke (Datenmenge und Umfang der Verarbeitung),
    • Zugang zu Daten,
    • Datenspeicherzeit.
  • Der Administrator behält sich das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie der Website zu ändern. Er wird Sie über Änderungen auf dem Laufenden informieren.
  • Die INCOLA.COM.PL-Website und andere Systeme sind durch laufende technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Änderung oder Verbreitung von Benutzerdaten durch Unbefugte geschützt.
  • Auf der Website werden möglicherweise Links zu anderen Websites angezeigt. Solche Websites arbeiten unabhängig von der Website und werden in keiner Weise von der Website überwacht. Diese Websites haben möglicherweise ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und –bestimmungen besitzen.
  • Der Benutzer hat das Recht, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde wegen rechtswidriger Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzureichen.

Bei Zweifeln an den Bestimmungen dieser Richtlinie kontaktieren Sie uns bitte über das auf der Website bereitgestellte Kontaktformular in der Bookmark – KONTAKT oder über die oben angegebenen Kontaktdaten.

 

Die „Cookies“-Richtlinie der INCOLA.COM.PL-Website

  • Cookies“ sind Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers gespeichert werden.
  • Die Website sammelt nicht automatisch Informationen, außer Informationen, die in “Cookies” enthalten sind.
  • Der Website-Betreiber platziert “Cookies” auf dem Endgerät des Benutzers und hat permanenten Zugriff darauf.
  • Der Inhalt von “Cookies” erlaubt es nicht, den Benutzer der Website zu identifizieren.
  • Die persönlichen Daten der Benutzer der Website werden nicht unter Verwendung von “Cookies” verarbeitet oder gespeichert.
  • Der Website-Administrator verwendet “Cookies”, um:
      • den Inhalts der Website an die individuellen Vorlieben des Nutzers anzupassen,
      • Statistiken zu erstellen, die helfen, die Vorlieben und das Verhalten der Benutzer zu verstehen. Die Analyse dieser Statistiken ist anonym und ermöglicht, den Inhalt und das Erscheinungsbild der Website an die vorherrschenden Trends anzupassen. Statistiken werden auch verwendet, um die Popularität der Website zu bewerten;
  • Die Website verwendet die folgenden Arten von “Cookies”:
  • Sitzungsdateien werden gespeichert, bis die Website verlassen wird.
  • Permanente Dateien werden auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert, bis sie vom Benutzer gelöscht oder im Laufe der Zeit automatisch gelöscht werden.
  • Der Benutzer der Website kann die Einstellungen seines Browsers ändern, um die Verwendung von “Cookies” zu blockieren.
  • Der Benutzer der Website hat die Möglichkeit, Informationen zum Platzieren von “Cookies” auf seinem Gerät zu erhalten.
  • Änderungen an den Einstellungen im Webbrowser des Benutzers in Bezug auf “Cookies” können den Zugriff auf einige Funktionen der Website der Website einschränken.

Die Richtlinie wird laufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Die aktuelle Version der Richtlinie wurde angenommen und ist seit dem 30.04. 2019 in Kraft.

 

Send me your newsletter (you can unsubscribe at any time).

 

Wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych w celach marketingowych produktów własnych i usług administratora danych w zakresie adresu mailowego. Administratorem danych osobowych jest GFS Poland sp. z o.o. z siedzibą przy Komorowickiej 110, 43-300 Bielsko-Biała. W przypadku niektórych form marketingu bezpośredniego podstawą przetwarzania może być też udzielona zgoda (art. 6 ust. 1 lit. a RODO). W sprawach dotyczących ochrony danych osobowych możliwy jest kontakt mailowy biuro@gfsp.pl. Dane mogą być przekazywane podmiotom usługowym współpracującym z GFS Poland w zakresie określonym przez Politykę Prywatności serwisu internetowego www.incola.com.pl. Podanie danych jest dobrowolne, ale niezbędne dla realizacji wyżej wymienionych celów. Osoba, której dotyczą dane, ma prawo do żądania dostępu do swoich danych osobowych, ich sprostowania, usunięcia lub ograniczenia przetwarzania, a także prawo wniesienia sprzeciwu wobec przetwarzania, a także prawo do przenoszenia swoich danych oraz wniesienia skargi do organu nadzorczego. Zgoda dotycząca przetwarzania danych w celu realizacji niektórych form marketingu bezpośredniego może zostać w każdym momencie cofnięta, a jej niewyrażenie nie uniemożliwia otrzymania odpowiedzi na przesłane zapytanie. Dane przetwarzane będą do momentu wyrażenia sprzeciwu bądź odwołania zgody na przetwarzanie.